Dionysien 

Für viele war es das Theaterereignis des Jahres 2017 in Salzburg – und der Annahof war live dabei!

„Dionysien“ war ein vierteiliges Theaterevent des Salzburger Landestheaters in der Felsenreitschule nach dem Vorbild des antiken griechischen Theaters. In einer herrlichen Kulisse mit allen Finessen der Lichtregie wurde das Opus aufgeführt: die Geschichte des Prometheus als Theaterstück, der Fall Medea als hochkarätig besetztes Ballett, die traurige Geschichte des Königs Ödipus als Oper und schließlich der letzte Teil, „Der Friede“, mit einem lustigen Flugobjekt und den Schülerinnen und Schülern der Klassen 4AHL und 4BHL des Annahofs.

Wie kam es dazu? Unsere Schule ist seit einigen Jahren Partnerschule des Landestheaters, und so wurde uns heuer die Mitwirkung an diesem Stück angeboten, was wir sehr gerne annahmen. In einem Workshop wurden die Schülerinnen von einer Theaterpädagogin auf die Themen eingestimmt und mit einer Tanzpädagogin wurde eine Choreografie erarbeitet.

An unserem Theaterabend, dem 21. 11., waren unsere beiden Klassen ca. 10 Minuten auf der Bühne und anschließend forderten sie im ganzen Haus die Zuseher zum Mittanzen auf! Es war ein wahrlich mitreißendes Spektakel!  (Sie sehen einige Fotos der Veranstaltung)

Mag. Herta Wimmer-Bauerstatter/Mag. Hildegard Tiefenthaler

Adresse

Sekretariat

  • Montag bis Donnerstag:
    7:30 - 12:40 Uhr und 13:10 - 16:00 Uhr
    Freitag: 
    7:30 - 14:00 Uhr
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok ablehnen