ÖKOLOG

Als ÖKOLOG-Schule nimmt der Annahof am Basisprogramm des Unterrichtsministeriums zur Bildung für Nachhaltigkeit und Schulentwicklung an österreichischen Schulen teil. Folglich verstehen wir uns als eine Schule zum Wohlfühlen, verbinden Engagement für die Umwelt mit sozialen und ökonomischen Fragestellungen und versuchen das tägliche Leben in der Schule im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu gestalten:

  • Partizipation ist für uns selbstverständlich - von der Planung bis zur Umsetzung arbeiten alle Gruppen der Schulgemeinschaft mit. Durch aktive Teilnahme an Entscheidungsprozessen lernen die Schüler/innen verantwortungsbewusstes Handeln und Eigeninitiative.
  • Wir sind in der Gesundheitsförderung aktiv und bemühen uns um ein soziales Schulklima. Ziel ist es, eine freundliche und produktive Lern- und Arbeitsatmosphäre zu schaffen und zu bewahren.
  • Wir betreiben Bewusstseinsbildung für globale nachhaltige Entwicklung. Hier bieten z. B. Themen wie Ernährung, Fair Trade oder Bekleidung Ansatzpunkte für Projekte.
  • Wir sparen Ressourcen, reduzieren Umweltbelastungen oder gestalten Räume und Gelände ökologisch und ethisch vertretbar. Themen wie Energie und Wasser werden ebenso behandelt wie Abfall, Verkehr oder Beschaffung und Mobilität.
  • Wir haben das Ziel, diese Themen zu verankern, evaluieren unsere Aktivitäten und arbeiten kontinuierlich an Qualitätssicherung.

ÖKOLOG-Schule

Der Annahof ist seit dem Schuljahr 2002/03 eine ÖKOLOG-Schule und wurde für besondere Leistungen in den Themenfeldern Ökologisierung der Schule und Bildung für nachhaltige Entwicklung wie folgt gewürdigt:

  • Verleihung der ÖKOLOG-Tafel (Frau BM Dr. Claudia Schmied, 2007)
  • Überreichung der ÖKOLOG-Fahne (Präs. LSR Salzburg Prof. Herbert Gimpl, 2009)
  • Auszeichnung im Rahmen des Projektes „Mobilitätsmanagement für Schulen“ 

ÖKOLOG-Projekte vergangen Schuljahre:

  • Obstbaumpflanzungen auf dem Schulgelände
  • Schulkooperation mit Motema Mpiko (Schule in Yemo, DR Kongo)
  • Unterstützung Salzburger Notschlafstellen
  • Unterstützung „Bauern helfen Bauern“
  • Sozialprojekt „Junge Mütter“
  • Einrichtung mehrerer Wohlfühloasen in den Pausenhallen
  • Lebensraum Schulbuffet
  • Mobilitätsmanagement: "Klima: aktiv mobil zur Schule"
  • Umwelttag: Mobilität mit Behinderung, Verkehrssicherheit, Erhebungen zur Lehrer- u. Schülermobilität, Ausstellung umweltfreundlicher Fahrzeuge, „Gehzeuge-Aktion“
  • Gestaltung Schulhof, Überdachung der Fahrradständer
  • Großer Salzburger Frühjahrsputz
  • Fair Fashion
  • Plastik Planet
  • AWA: Abfallwirtschaftskonzept Annahof
  • Wettbewerb Saubere Klassen

Adresse

Sekretariat

  • Montag bis Donnerstag:
    7:30 - 12:40 Uhr und 13:10 - 16:00 Uhr
    Freitag: 
    7:30 - 14:00 Uhr