Am Montag den 11.06.2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 2KDB, 2AHL und 2BHL mit Frau Tadler-Nuener das Musical „Kick it like Beckham“ im Landestheater Salzburg.

Das Musical nach dem berühmten Kinofilm „Bend it like Beckham“ entstand im Jahr 2017 unter der Leitung von Deepak Nayar (Producer) und Howard Goodall (Musik).

Die humorvolle Geschichte um das 18-jährige indische Fußballtalent Jesminder „Jess“ Bhamra und die englische Fußballspielerin Juliette „Jules“ Paxton behandelt wichtige gesellschaftliche Themen wie Rassismus, Mädchen im „Männersport“ und die veraltete Heiratskultur Indiens.

Der Charme der Musik liegt in der Kombination von traditionell indischer Musik und modernen Tönen. Der Text ist sympathisch, frisch und vermittelt die Emotionen sehr gut.

Die Darstellung der Erwachsenen ist überzeichnet und bissig, da die Geschichte aus der Sicht von Jugendlichen erzählt wird, doch sie ist auch herrlich ehrlich. Obwohl Jess das gesamte Musical über gegen die Verbote und Regeln ihrer Eltern kämpft, sich über ihre Schwester, indische Tradition und die (Klatsch)tanten ärgert, ist ein großes Thema auch die Familie und ihr Zusammenhalt.

Abschließend kann gesagt werden, dass „Kick it like Beckham“ ein humorvolles, charmantes und unterhaltsames Musical ist, das vor allem in der zweiten Hälfte überzeugt.

Hannah Nigitz, Lisa Gröger, Moritz Strobl 2 KDB

  

Herzliche Gratulation den Absolventen der Raiffeisen Salzburg Finanz Akademie.

Wolfgang Kolar 3 KDB (guter Erfolg), Lisa Heil 3 KDA (ausgezeichneter Erfolg) und Daniela Spoula 3 KDA (sehr guter Erfolg)

 

 

Die dritten Jahrgänge des Ausbildungszweigs KOMD an der HLWM Salzburg Annahof nahmen heuer am Videowettbewerb „Future Challenge – Leben 2030“ der Wiener Zeitung teil. Am 05.06.2018 fand im Naturhistorischen Museum in Wien unter Beisein von Bundesminister Heinz Fassmann die Preisverleihung statt. Ein KOMD-Team wurde mit dem Special Award der Redaktion der Wiener Zeitung für ihren Beitrag ausgezeichnet.

 

Die erste und zweite Klasse der Fachschule für Mode starteten am 24. Mai zu einer Exkursion: Zuerst ging es zur Lenzing AG, Weltmarktführer in der Erzeugung zellulosischer Chemiefasern. Hier bekamen wir interessante Einblicke in die Faserherstellung: Eine Chemikerin erklärte uns die Gewinnung von Zellulose aus Holz und wir konnten einen Großteil der Verfahrenstechnologie in Aktion sehen.

4 km nördlich von Lenzing besuchten wir im Anschluss die Firma Tostmann Trachten, die im liebevoll renovierten, ehemaligen Gemeindehaus in Seewalchen am Attersee ihren Hauptsitz hat.

Im Hauptgeschäft konnten wir die handgefertigten Dirndl bestaunen und auch anprobieren. Anschließend wurden wir durch das Lager, die Schnittkonstruktion, den Zuschnitt und die Werkstätte geführt. Wir konnten Schneiderinnen über die Schulter schauen und so eine Briese Arbeitsluft schnuppern.

Nachdem wir in „Tostmanns Boandlkramerey“ die Geschichte der Tracht durchliefen, fuhren wir zu einem Stoffladen, blieben allerdings ohne große Ausbeute.

Nichts desto trotz war es eine gelungene Exkursion – an dieser Stelle ein Dankeschön an unsere Textiltechnologie-Lehrerinnen für die Organisation!

Marleen Graf, 1 FM

   

 

Adresse

Sekretariat

  • Montag bis Donnerstag:
    7:30 - 12:40 Uhr und 13:10 - 16:00 Uhr
    Freitag: 
    7:30 - 14:00 Uhr
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok ablehnen